Mittwoch, 30. Dezember 2015

Wir wünschen allen LeserInnen der Homepage frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


 
BIS BALD!

Weihnachtsfeier 2015

Einer unserer gemeinsamen Höhepunkte im Schuljahr ist wohl die alljährliche Weihnachtsfeier im Alten Widum. Nachdem Scheinwerfer und Soundanlage von den Mitgliedern des Kulturvereins blitzartig auf Vordermann gebracht worden waren, war die Bühne frei für unsere MusikantInnen und SchauspielerInnen.  Mit großem Eifer wurden Lieder gesungen und Hirtenspiele vorgetragen. Den anschließenden Ausschank übernahmen dankenswerterweise wieder einige fleißige "Weihnachtswichtel".
 
Hier nun einige Schnappschüsse  von der Feier:
 

 



 

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Der Hl. Nikolaus war zu Besuch!

Da wir heuer alle ziemlich brav waren, hat der Hl. Nikolaus den weiten Weg von Kreuth her zu uns gemacht. Unterstützt wurde er dabei vom Kreuther Bürgermeister Sepp Bierschneider, der gemeinsam mit unserem Bürgermeister Stefan Messner das Schleppen der schweren Säcke übernahm. Mit Liedern und Gedichten wurden die drei empfangen, anschließend las der Hl. Nikolaus aus seinem goldenen Buch vor. Dabei hatte er wieder viel Lob aber auch so manchen Tadel zu verkünden...
Wir wundern uns jedes Mal wieder, woher der Hl. Nikolaus  nur diese Informationen hat....?



            Gespannt warten wir auf das Eintreffen des Hl. Nikolaus!
 
 
Natalie darf den goldenen Stab halten.
 
 
Unsere syrischen "Schüler" lernten den Brauch des Hl. Nikolaus kennen.
 

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Wir lernen eine neue Sportart kennen: TEAKWONDO

Vorneweg: Eine der wichtigsten Regeln im Teakwondo lautet, Respekt vor dem anderen zu haben. Diese Haltung zu erwerben, ist für eine gute Lebensführung wichtig und passt somit auch zu unserem Ökologschwerpunkt.
In 15 Unterrichtseinheiten vermittelte Peter Neuner, Trainer und Obmann des Teakwondo-Vereins Achensee, in allen Klassen auf motivierende, kindgerechte Weise die Grundzüge dieser Sportart, in der es vor allem auch auf die Konzentration ankommt.
Für alle, die mehr über Teakwondo wissen möchten: Einfach mal beim Training in Achenkirch oder Pertisau vorbeischauen!

 

Sonntag, 8. November 2015

Vorbei ist die Kreidezeit,...

wir tauchen ein ins digitale Unterrichtszeitalter! Seit den Herbstferien sind unsere Klassen mit Activboards ausgestattet und wir hoffen so, den Kindern einen modernen Unterricht bieten zu können.

Sonntag, 4. Oktober 2015

"Große" Ernte im Schulgarten - Beginn des Schulgartenjahres

Seit nunmehr 11 Jahren gibt es das Schulgartenprojekt an unserer Volksschule, und auch heuer haben sich wieder 10 fleißige "Gartler" aus der 3. und 4. Klasse gefunden, um unseren Garten zu betreuen. Bei unserem ersten Termin galt es, die Beete abzuernten. Neben den Zierkürbissen und den Trockenblumen freuten sich die Kinder besonders über die roten und braunen Kartoffeln, die sie wie "Schätze" in der Erde entdeckten.
Weitere interessante Pflanzen und Tiere ließen sich auch unter dem Mikroskop hervorragend betrachten. Weitere Bilder finden Sie in der Rubrik "Schulgarten".



Das Wandern ist der Kinder Lust!

Den autofeien Tag (22.9.) wollten wir heuer mit einem Wandertag "begehen". So wanderten wir bei kühlem aber schönem Wetter ins Unterautal (1.Klasse), auf die Falkemoosalm (3. Klasse) sowie aufs Riederbergstüberl (2. und 4. Klasse).
Natürlich durften auch die notwendigen Pausen nicht fehlen!


Hallo....



.... wir sind die 21 "Erstklassler" der Volksschule Achenkirch und freuen uns schon auf das gemeinsame Lernen!

Montag, 27. Juli 2015

Mit Lesen punkten!

Innerhalb von 8 Monaten haben unsere 68 Kinder sage und schreibe 759 Bücher "verschlungen" und durch Beantworten der Quizfragen im Antolin-Leseförderprogramm stolze 17 061 Punkte gesammelt! Dies war für uns Anlass genug, um die fleißigsten LeserInnen auszuzeichnen. Wobei  letztendlich die Preise gar nicht wichtig waren, denn jeder, der liest, gewinnt immer!

Wir sind die schlauen Piraten.....

Am vorletzten Schultag trotzten  die furchtlosen Piratinnen und Piraten der Volksschule der frühsommerlichen Kälte und eroberten die "Piratenbucht" am See. Entdeckt wurden wahre Schätze in Form von Leselernspielen zum Thema Seefahrt und Piraten. Vom Piratenwürfelspiel über Papierfaltanleitungen bis hin zur Knotenschule war für alle SeefahrerInnen, die im Sommer noch den Achensee erobern wollen etwas dabei. Auch so manches Seemannsgarn hat man sich bei diesem Lesefest erzählt.





Sonntag, 5. Juli 2015

Darf ich vorstellen...?

....Das sind Sissi und Franz-Ferdinand. Beide haben uns zugesagt, über die Sommerferien den Schulgarten  zu pflegen. Ich hoffe sie halten ihr Versprechen. :)
(Die beiden Hilfsgärnter sind übrigens ein Projekt der 4. Klasse in Kooperation mit  unserem
Hausmeister Stefan.)







 
 

Tag der offenen Schultür für die Schuleinschreiber

Unsere 18 Schuleinschreiber waren am Donnerstag, den 2.7. eingeladen ein wenig "Schulluft zu schnuppern". Die Viertklässler hatten sich für die Kleinen einen Stationsbetrieb ausgedacht und organisiert, und so wurde in der Bücherei vorgelesen, im Turnsaal geturnt, in der Klasse ein Buchstabe erarbeitet und im Werkraum gebastelt. In den gemeinsamen 90 Minuten konnten die Großen ihre soziale Kompetenz unter Beweis stellen. Es ist immer wieder schön zu beobachten, wie verantwortungsbewusst und gastfreundlich den Kleinen begegnet wird.





Dienstag, 30. Juni 2015

Schnuppergolfen beim Golfclub Alpengolf

Schlagkräftigkeit, Genauigkeit und Konzentration wurden gleichermaßen von den Kindern beim diesjährigen Schnuppergolfen mit Golfcoach Ernst Reiter gefordert. Dennoch stand zunächst der Spaß an dieser Sportart im Vordergrund. Die Erklärungen und Übungen waren äußerst kindgerecht aufbereitet, und so konnte jeder sofort mitmachen. Abschließend durften sich alle noch bei Würstel und Saft im Clubhaus stärken. Wir danken allen, die zum Gelingen dieses Sportevents beigetragen haben!



Samstag, 27. Juni 2015

Gratulation!

Alle 16 Viertklassler, die zur freiwilligen Radfahrprüfung angetreten sind, haben BESTANDEN!
Wir wünschen viele erlebnisreiche Tage auf 2 Rädern mit Freunden und Familie und stets eine unfallfreie Fahrt!



Bienen-Projekttage

Das "Jahr der Bienen" wollten auch wir nicht ungeachtet verstreichen lassen und so luden wir zahlreiche Vertreterinnen der Spezies sowie ihre menschlichen Betreuer, nämlich Karl Narr, den Obmann des Achenkircher Bienenzuchtvereins sowie den Bienenexperten Toni Brabant ein, um die Bedeutung der kleinen fleißigen Insekten für uns Menschen zu erfassen.
Es war äußerst interessant, Wissenswertes von den beiden Imkern über das Leben eines Bienenvolkes und die Aufgaben des Imkers zu erfahren.
Vom Schaukasten mit dem Bienenvolk mitsamt Königin waren die Kinde restlos begeistert.
Außerdem wurde an den Projekttagen zum Thema "Bienen" Mindmaps erstellt, Lernspiele gelöst, es wurde gesungen und gebastelt.






Donnerstag, 18. Juni 2015

Spiel - Satz- Sieg!

Der Obmann des TC Achenkirch Michael Klosterhuber organisierte heuer dankenswerterweise wieder ein Tennistraining für alle Klassen. So fanden im Mai und Juni die Turnstunden nicht in der Halle sondern am Tennisplatz oder in der Tennishalle des Posthotels statt. Der bei den Kindern bereits bekannte Trainer Reini  hatte wieder ein kindergerechtes Trainingsprogramm zusammengestellt.
Allen nun Tennis-Begeisterten sei gesagt: Im Sommer gibt`s ein Trainingscamp! Anmeldeformulare  folgen demnächst!