Montag, 22. Mai 2017

Innsbruckaktion

Am 2. Mai hatten die Kinder der 4. Klasse mit ihren beiden Lehrerinnen einen tollen Innsbrucktag. Nach einer spaßigen Busfahrt machten sie einen Rundgang durch die Altstadt und die Maria-Theresien-Straße. Anschließend führte es sie in die Hofkirche zu den "Schwarzen Mandern", wo alle interessiert den Erzählungen der Fremdenführerin lauschten. Besonders lustig hatten es die Buben und Mädchen bei ihrer eigenen Theateraufführung. Gestärkt vom Mittagessen in der Ottoburg fuhren die Viertklassler am Nachmittag mit der Hungerburgbahn zum Alpenzoo. Alle waren begeistert von den vielen Attraktionen der Landeshauptstadt.








Dienstag, 16. Mai 2017

Am 10. Mai hatte die 3. Klasse ihren Bauernhoftag am Stiedl-Hof. Nach dem Fußmarsch von der Schule zum See, backten die Kinder Brot und stellten Butter her. Anschließend bekamen sie eine anschauliche und interessante Einführung in die Welt der Bienen. Große Begeisterung lösten die Küken aus, die von den Schülern gestreichelt werden durften. Weiter ging es mit einer Führung im Kuhstall, wobei die Kinder keine Scheu vor den Tieren zeigten. Danach wurden kleine Teemännchen gebastelt und jedes Kind durfte einen Baum pflanzen.
Zum Schluss bekamen die Kinder eine Jause bestehend aus Butter- und Honigbroten, Milch und Joghurt.
Dieser Vormittag hat allen Schülern große Freude bereitet. Vielen Dank an alle Mithelfer!